Aktuelle Seite:

Kundenqualifizierung

Als Großhändler im Sinne des deutschen Arzneimittelgesetzes sind wir verpflichtet, alle Kunden und Empfänger unserer Medikamente und medizinischen Verbrauchsmaterialien zu qualifizieren.

action medeor beliefert nationale und internationale Hilfsorganisationen und Gesundheitseinrichtungen außerhalb der Europäischen Union gegen Erstattung der Selbstkosten. Voraussetzung ist, dass die Verwendung der Waren satzungsgemäßen Zwecken (siehe Satzung und Leitbild) vorbehalten ist. action medeor richtet sich nicht an Privatpersonen, arbeitet ausschließlich gemeinnützig und mildtätig und ausschließlich zu nicht-kommerziellen Zwecken.

Empfängererklärung

Alle Empfänger, die zum ersten Mal von action medeor Medikamente erhalten, müssen vor der Lieferung eine Empfängererkärung abgeben:

Der Empfänger bestätigt uns darin, dass er befugt ist, Medikamente zum Großhandel oder zur Abgabe an die Öffentlichkeit zu bestellen und zu erhalten. Über jede Änderung, die den gesetzlichen oder verwaltungstechnischen Status seiner Organisation bezüglich des Handels mit Medikamenten betreffen und über jede Änderung der verantwortlichen Person muss action medeor informiert werden.

Fragebogen für spendenfinanzierte Medikamentenhilfe

Um zu prüfen, ob eine durch action medeor spendenfinanzierte Medikamentenhilfe geleistet werden kann, bitten wir Sie bei einer Erstanfrage zusätzlich auch den Fragenkatalog zur Bedarfsanalyse für die Medikamentenhilfe auszufüllen und uns die dort genannten Unterlagen zukommen zu lassen: